<= Anzeige
- ANZEIGE -
MUSS MAN EINFACH LIEB HABEN:

Battlefield 3 - Support

Bildersupport Bildersupport

Support

Der Support ist wieder in Battlefield 3 dabei und ist dafür da an sein Team Munition auszuteilen und seine Gegner unter Unterdrückungsfeuer zu setzen. Noch dazu ist der Support in der Lage seine Gegner mit Sprengstoffen zu unterdrücken. Als Sprengstoff zählt C4, M18 Claymore und der M224 Mörser. Des Weiteren muss der Support das Munitionskit, was dazu gebraucht wird, um seine Mitspieler mit Munition zu versorgen, nicht extra freischalten, sondern kann sofort verwendet werden. Als Primärwaffe ist der Support, wie aus anderen Battlefield teilen, mit einem LMG ausgerüstet.
Infos zu den Waffen und Gadgets

Bildersupport
Der Support startet ganz zu Anfang mit 2 LMG’s und der Munitionskiste. Die restlichen Waffen und Gadgets müssen freigeschaltet werden, indem man Punkte in der Klasse erzielt. Unter den LMG’s zählen das M27 IAR und das RPK-74M. Sollte man das „Physical Warfare Pack“ besitzen, steht einem auch das Typ 88 LMG zur Verfügung.

Der Support hat einen Vorteil gegenüber den anderen Klassen, der sogenannte Bi-Pod oder auch Zweibein der bei jedem LMG sofort zur Verfügung steht. Das Zweibein sorgt für präziseres Schießen, man schießt aber nur präziser, wenn man das Zweibein auf einen ebenen Untergrund aufgestellt wurde. Alternativ dazu, und wesentlich mobiler, ist der Foregrip. Der Foregrip ist ein Griff, der an der Waffe befestigt wird und auch für mehr Präzision sorgt. Allerdings muss der Foregrip freigeschaltet werden, indem man Kills mit der Waffe erzielt (anders als beim Zweibein). Der Foregrip muss nicht wie das Zweibein aufgestellt werden und sorgt auch so für genauerer Schüsse.

Wie andere Klassen auch hat der Support zwei Klassen Gadget Slots zur Verfügung. Im ersten Gadget Slot befindet sich nur die Munitionskiste. Wenn man nun den Mörser, C4 oder die Claymore freigeschaltet hat, kann zwischen diesen im zweiten Gadget Slot wählen.

Bildersupport Bildersupport Bildersupport
Gadget Slots - TYP 88 mit aufgestellen Bi-Pod - Mörser Zielhilfe


Alle Unlocks des Supports


Waffen und Gadgets



  1. Munitionskiste | 0. Punkte benötigt (1 Gadget Slot)
  2. TYP 88 LMG | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, Physical Warfare Pack)
  3. M27 IAR | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, US)
  4. RPK-74M | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, RU)
  5. C4 | 4.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
  6. M249 | 11.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
  7. M18 Claymore | 23.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
  8. M224 Mörser | 40.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
  9. PKP Pecheneg | 60.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
  10. M240B | 90.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
  11. M60E4 | 130.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
  12. M27 IAR | 170.000 Punkte benötigt (Primärwaffe, RU)
  13. RPK-74M | 170.000 Punkte benötigt (Primärwaffe, US)

Primärwaffen die durch Aufträge freigeschaltet werden:


  1. QBB-95 | 20 Kills mit LMGs, 2 Kills mit Mörser (Let it rain)
  2. MG36 | 100 Kills mit LMGs, 50 Unterdrückungs Kills, 50 mal Munition weitergegeben



Tipps, Tricks und Spielweise



    Bildersupport
  1. Grundsätzlich gilt es als Support immer Munitionskits abzusetzen und euren Mitspielern Deckung zu geben, wenn sie vorlaufen. Unterdrückt man einen Gegner und ein Mitspieler der vorgelaufen ist tötet ihn, bekommt man alleine für das Unterdrückungsfeuer 50 Punkte.

  2. Sind eure Mitspieler vorgerückt, solltet ihr schnell nachkommen und euren Mitspielern wieder Deckung geben. Vergesst nun wieder das Munitionskit nicht.

  3. Wenn man Ränge aufsteigt, erhaltet ihr Spezialisierungen, darunter gibt es eine Spezialisierung namens „Niederhaltung“ diese Spezialisierung ist Universal für den Support und sollte primär genutzt werden. Denn es verstärkt den Unterdrückung Effekt auf den Gegner und macht ihn sogar fast schieß unfähig.

  4. Um Langes nachladen zu ersparen solltet ihr die Magazinerweiterung bei der Waffenausrüstung nuten um das Magazin des LMG’s auf 200. Schuss zu erhöhen.

  5. Denkt sorgfältig nach welche Visier Optik ihr nutzen wollt. Rotpunkt Visiere ohne Zoom eignen sich besonders gut auf kleinen Maps, z. B. Operation Metro. Auf großen Maps eignen sich besser Visiere mit einer maximalen Zoomstärke von 3,4x (M145).

  6. Taclight oder der Laserpointer solltet ihr nicht verwenden, weil es sonst zu schnell eure Position verrät.

  7. Generell solltet ihr euch Waffen aussuchen die eine hohe „Rate of Fire“ haben und trotzdem gut auf mittlerer Distanz sind. Ich empfehle persönlich das TYP 88 LMG mit Magazinerweitung, RDS Optik und Foregrip. Alternativ dazu ist auch das PKP gut.

  8. Die zweite Gadget Auswahl sollte man sich auch gut überlegen. Befinden sich in der Map Panzer oder andere Boden Fahrzeuge nehmt C4 mit. Ist es reines Infanterie, eignet sich der Mörser oder die Claymore gut.

  9. Spottet Gegner mit Q. Somit könnt ihr euren Mitspielern näher bringen, wo sich Gegner befinden. Denkt an den Punkte Bonus.

  10. Mobil mit seinem Team unterwegs und zusammenbleiben ist ein sehr wichtiger Aspekt. Am wichtigsten ist es aber, mit seinem Squad zusammenzubleiben.




geschrieben von  
am 11.11.2010 um 19:56 Uhr






x