<= Anzeige
- ANZEIGE -
MUSS MAN EINFACH LIEB HABEN:

Battlefield 3 - Technik

Battlefield 3 Screenshots Header Battlefield 3 Screenshots Header

DIE TECHNIK

Anders als die bisherigen und von Serienveteranen als "wahre Battlefields" betitelten Spiele punktet Battlefield 3 mit einer absolut neuen Engine - genannt FrostBite 2.0. Diese erm√∂glicht neben einer nahezu unbegrenzten Weitsicht und vielen weiteren optischen Spezialeffekten als besonderes Feature die detaillierte und detailgetreue Zerst√∂rung von Geb√§uden und Umgebungen, stellt aber nat√ľrlich deutlich h√∂here Anforderungen an die Hardware als in den alten Teilen der Franchise gewohnt. Alte Technik wird auf dem PC kategorisch ausgeschlossen, Konsoleros m√ľssen mit deutlichen Limitierungen im Vergleich zur PC-Version leben.

Battlefield 3 - Die Systemanforderungen
Battlefield 3 Screenshots
Welche Hardware brauche ich, um Battlefield 3 √ľberhaupt spielen zu k√∂nnen? Mit welcher Hardware wird Battlefield 3 bei mir problemlos und sehr gut aussehend laufen? Das sind Fragen, die man sich als PC-Spieler stellen muss - da der neueste Teil deutlich h√∂here Anforderungen an die jeweilige Hardware stellen wird als jedes andere Spiel der Battlefield-Franchise. Bis jetzt ist dafinitiv bekannt, dass Battlefield 3 kein Windows XP mehr unterst√ľtzt und zwigend DirectX 10 erfordert.

Die - insoweit sie bekannt sind - kompletten Systemanforderungen findet man hier.
Weiterlesen!

Battlefield 3 - Die Engine
Battlefield 3 Screenshots
Battlefield 3 baut auf der FrostBite-Engine 2.0 auf - einer Engine, die mit besonderem Augenmerk f√ľr die aktuellste Hardware von PCs gebaut wurde. Neben besonderen technischen Features ist diese Engine in der Lage, die Zerst√∂rung von Geb√§uden, B√§umen und Gegenst√§nden physikalisch semi-korrekt auf gro√üen Multiplayer-Servern in Verbindung mit Fahrzeugen darzustellen. Au√üerdem geben wir einen Abriss √ľber die Geschichte der FrostBite-Engine.
Weiterlesen!

Battlefield 3 - Unterschiede zwischen PC und Konsolen
Battlefield 3 Screenshots
Battlefield 3 wird auch aktuelle PC-Hardware voll ausnutzen und bedarf neuester Technik. Da ist es nat√ľrlich keine gro√üe √úberraschung, dass die im Vergleich Hardware-technisch etwas schwachbr√ľstigen Konsolen mit einigen kleineren und auch teilweise deutlicheren Einschr√§nkungen leben m√ľssen. Besonders bei der Spieleranzahl pro Server und den Texturen sind deutliche Unterschiede bekannt und bereits best√§tigt. Aber auch spielerisch wird es Unterschiede zwischen PC und Konsolen geben - die gr√∂√ütenteils den unterschiedlichen Steuerungsm√∂glichkeiten geschuldet sein werden.
Weiterlesen!

geschrieben von Sir Uruk.Inc  
am 01.12.2010 um 11:11 Uhr






x